Polarlichter – Skandinavien und Nordrussland 2021

Ein Winterabenteuer für Sie und Ihr Fahrzeug in den zauberhaften Schneelandschaften des Nordens – 32 Tage

01.02. bis 04.03.2021

Stockholm – Jokkmokk – Rovaniemi – Ivalo – Murmansk – Weißes Meer – Onega – Archangelsk – Wologda – St. Petersburg – Narva. ca. 5.000 km

Im Winter mit dem eigenen Wohnmobil in den Hohen Norden? Warum denn nicht? Wintercamping in Europas Skigebieten erfreut sich ja auch einer immer größeren Beliebtheit. In Anlehnung
an die erfolgreiche Allrad-Wintertour Eisfischer wollen wir nun eine Reise anbieten, bei der auch klassische Reisemobile die Faszination des winterlichen Hohen Nordens erleben können.
Der skandinavisch-russische Winter hat trockene Fröste und ab Februar genügend Tageslicht. Die langen Dämmerungen und Nächte sind dank des lichtreflektierenden Schnees die Zeit fantastischer Farbenspiele des Himmels. Zauberhaft wird es wenn Aurora Borealis, das einmalige Polarlicht,
mit seinen magischen Leuchteffekten über das Firmament wandert.

Zu dieser außergewöhnlichen Wintertour treffen wir uns in Stockholm. Die Anreise dorthin erfolgt individuell. Durch die weiten verschneiten Landschaften Schwedens fahren wir Richtung Lappland, wo wir das Winterfestival der Volksgruppe der Sami besuchen.

In Finnland überqueren wir den Polarkreis, bevor wir gemeinsam nach Russland einreisen. In Murmansk, der größten Stadt nördlich des Polarkreises, besichtigen wir den Eisbrecher Lenin und sind in klaren Nächten immer auf der Jagd nach Polarlichtern.

Die nächste Fahretappe bringt uns durch die Region Karelien ans Weiße Meer, vorbei an einsamen Landschaften und abgelegenen Dörfern nach Archangelsk, von wo aus wir fantastische Winterausflüge unternehmen werden. Etappen mit tief verschneiten und fahrerisch durchaus anspruchsvollen Wegen bringen uns immer weiter südwärts.

Über Wologda und Staraja Ladoga, der ältesten Stadt Russlands, erreichen wir die wunderschöne Zarenstadt St. Petersburg an der Newa. Ziel und Ende unserer gemeinsamen Winter-Abenteuerreise ist Narva in Estland.

Für diese Reise benötigen Sie ein Allradfahrzeug oder ein Wohnmobil ohne Allrad mit Schneeketten. Gerne beraten wir Sie im Vorfeld.

Eindrücke von der letzten Wintertour finden Sie in der Reisereportage Eisfischer 2020.

Diese Reise bieten wir in Kooperation mit unserem Partner SeaBridge an. Die Anmeldung erfolgt über SeaBridge, AbenteuerOsten übernimmt anschließend die operative Durchführung.

Detaillierte Informationen zur Reise “Polarlichter” sowie das Tourbuch mit den Anmeldeunterlagen erhalten Sie kostenlos und unverbindlich direkt bei SeaBridge.

Das Tourbuch wird derzeit noch ausgearbeitet. Gerne können Sie sich bereits jetzt unverbindlich vormerken lassen: info@abenteuerosten.de.